Seit Anfang 2019 ist der Verein „Care-Ring intensive: ambulante Intensivpflege und Betreuung“ aktiv. Das Ziel ist eine neue Dienstleistung für Menschen mit außerklinischer Beatmung zu etablieren. Wir betreuen Intensivpatienten im Rahmen des Case Management intensiv entweder zu Hause oder in einer betreuten Wohngemeinschaft.

Nähere Informationen zu den genauen Leistungen entnehmen Sie bitte unserem Folder.
 – Download FOLDER

Niederlassung Deutschland

Wir haben in Deutschland eine Betriebsstätte der Care-Ring GmbH in Wittenberg mit 24-Stunden Beatmungspflege eingerichtet sowie bereits einen Kassenvertrag für diese Leistung erwirkt. Zudem sind wir Mitglied des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste in Deutschland.

In Österreich haben wir mit den Krankenkassen für die Einrichtung des neuen Sektors „ambulante Intensiv- und Beatmungspflege“ Vergütungsverhandlungen aufgenommen. Zielsetzung ist die Refinanzierung der Lohnkosten der sozialversicherungspflichtig beschäftigten Angestellten nach deutschem Vorbild.

Zielsetzungen

Folgende Schwerpunkte in der Intensivpflege werden von uns angestrebt:

  1.  mindestens dreijähriges Examen der Krankenpflege oder Altenpflegefachbetreuung
  2.  Anerkennung/Nostrifizierung nach österreichischem/deutschem Recht
  3.  innerhalb des ersten 12 Monaten Absolvierung der 120 Stunden Basiskurs für Beatmungspflege (DIGAB zertifiziert) überwiegend intern
  4.  für Teamleiter bzw. Regionalleiter 200 Stunden Expertenkurs für Beatmungspflege (DIGAB zertifiziert) überwiegend intern
  5.  alle Mitarbeiter erhalten eine Gerätemanagementschulung vom Provider der Pflegehilfsmitteln oder von firmeneigenen Gerätebeauftragten bzw. Medizinproduktebeauftragtem.
  6.  Pflegedokumentation durch eigenes elektronisches System E-Care/Care-Tab ®
  7.  Alle Mitarbeiter werden sozialversicherungspflichtig angestellt mit Tariflohn, pro Team sind 6 Vollzeitbeschäftigte notwendig
  8.  in 2020 wird die TÜV-Zertifizierung des QM-Systems erfolgen

 

Laufendes Case Management in Form von präventiven Hausbesuchen erfolgt durch geschulte Mitarbeiter der Care-Ring GmbH in den jeweiligen Regionen. Wir versorgen momentan 8 Patienten mit Intensivpflegebedarf (Kanüle / +/- Heimbeatmung)  zu Hause, für sie verhandeln wir die Umstellung des bisherigen Finanzierungssystems nach deutschen Vorbild mit Stundensatzvereinbarung durch die Krankenkasse.

Bewerbungen

Für dieses neue Angebot suchen wir Pflege- und Betreuungskräfte mit Pflegediplom und Erfahrung in der Intensivpflege, vor allem mit Beatmungsgeräten und Kanülenmanagement. Folgende Bewerbungsunterlagen sind erforderlich:

  •  Urkunde in Original
  •  Urkunde Übersetzung
  •  Anerkennungsurkunde Österreich oder Deutschland
  •  Nachweis Sprachprüfung B2 ( kann nachgeholt werden)
  •  Angabe möglicher Einsatzort in Österreich
  •  Bereitschaft in Deutschland als Angestellte(r) vollzeitbeschäftigt zu arbeiten (Ja/Nein)

Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen bis 31.03.2020 an ta.gnir-eracnull@eciffo. Wir freuen uns auf Sie.